Letzte Abschlusswanderung von Kurt Fischer

Die Wanderung begann am Malscher Rathaus und führte bei starkem Wind und Regen über den Tannelgrund und Saumweg Richtung Wanderheim.

Der erfahrene Wanderführer  hat durch seine Ortskenntnis hohe Bäume wegen Holzbruch durch den obengenannten Sturm gemieden.

Unterwegs fanden wir im Wald einen Baumstumpf mit Moos bedeckt und zusätzlich mit einem Kruzifix aus Haselholz.

Baumstumpf mit Kreuz

Wir machten bei der Tannelgrundbrücke einen kleine Stop und Kurt erklärte die Bauweise der Brücke. Der Bau der Brücke war mit Bildern im Wanderheim dokumentiert.

Tannelgrundbrücke mit 2 Wanderern 

Im Wanderheim angekommen, erwartete uns das Verpflegungsteam mit Hefezopf und Glühwein.
Bei diesem lustigen Zusammensein endete unsere Wanderung.


RW

© SCHWARZWALDVEREIN MALSCH e.V.