Jahresprogramm 2020

Jahresprogramm als PDF zum Download

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,
liebe Freunde des Schwarzwaldvereins Malsch,

lernen Sie neue Wege kennen und genießen Sie das fröhliche Zusammensein mit Gleichgesinnten! Mit unserem Jahresprogramm laden wir Sie herzlich ein, an attraktiven Wanderungen im Kraichgau, Odenwald, Pfälzer Wald und natürlich im Schwarzwald teilzunehmen. Sie werden sehen:

„Die Natur braucht sich nicht anzustrengen,
bedeutend zu sein. – Sie ist es!“

Wandern ist die gesündeste Freizeitgestaltung

Der beste Lohn und Motivation für unsere ehrenamtlich tätigen Wanderführer ist, wenn Sie sich rege am Programm beteiligen. Und Sie erleben die Schönheiten der Natur in der näheren und weiteren Heimat. Finden Sie neue Freunde in geselliger Runde und bringen Sie Ihre Freunde und Bekannte mit. Gäste sind bei uns herzlich willkommen.

Ein schönes und unfallfreies Wanderjahr wünscht Ihnen

Heinrich Mertz
1. Vorsitzender


Gäste sind zu unseren Aktivitäten immer willkommen 

Veranstaltungen außer Mittwochswanderungen

Zu allen Sonntagswanderungen werden Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und bei Bedarf Wanderstöcke empfohlen. Bei Fahrgemeinschaften haben sich 5,- € Fahrtkostenanteil je Mitfahrer bewährt.

Örtliche Presse = BNN Ausgabe für Ettlingen, Gemeindeanzeiger, MAZ und hier auf dieser Seite.
Weitere Details werden oft per E-Mail verteilt, bei Interesse melden Sie sich bei hm51hm@gmail.com
 

Jahresprogramm 2020

Treffpunkt, Ansprechpartner
Mo. 06. Januar „Dreikönig", Auftaktwanderung in ein interessantes Wanderjahr
Stadtwanderung in Karlsruhe unter dem Motto „städtebauliche Planung in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts“ Wanderung durch die Dammerstocksiedlung – Schloss Rüppurr - Rundgang durch die Gartensiedlung
mit Abschluss im Wanderheim bei Glühwein und Hefezopf
Wegstrecke: rd. 7 km
Wanderheim, 13:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
Fr. 20. März Mitgliederversammlung der Ortsgruppe - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt Wanderheim, 19:00 Uhr
So 05. April Dimbacher Buntsandstein-Höhenweg - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt
Dimbach – Dimberg – Rötzenberg – Häuselstein – Dimbach
Sportliche mittelschwere Wanderung
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: rd. 10 km, 500 hm, 4-5 Std.
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr,
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So. 26. April Ortenauer Bierwandertag - Wegen Coronavirus durch die Familie Bauhöfer vorsorglich abgesagt
Die Wanderung erstreckt sich über 12 km und führt an 8 Stationen vorbei, an denen Hunger und Durst gestillt werden können. Veranstalter des Bierwandertages ist die Familienbrauerei Bauhöfer in Renchen-Ulm (Ulmer Bier). Weiteres unter www.bierwandertag.de
Wegstrecke: rd. 12 km
Bahnhof Malsch, 8:35 Uhr, (Abfahrt 8:47 Uhr)
Fahrkarten Baden-Württemberg-Tickets (5 Personen/48 Euro, bwEINFACH 19,40 € ) werden gemeinsam beschafft, Bus-Transfer kostet extra
Heinrich Mertz, 07246 8685
Mi 29. April Aufstellen unseres Maibaumes - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt
beim Wanderheim, danach gemütliche „Hockete"
Wanderheim, ca. 16:00 Uhr nach den Wanderungen
So 03. Mai Die Waldbilder von Trippstadt - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt
Trippstadt – Johanniskreuz - Hindenburgkiefer – Weißenstein – Meisenhof – Oberhammer – Burgruine Willenstein – Trippstadt,
Sportliche anspruchsvolle Wanderung,
Einkehr: unterwegs
Wegstrecke: rd. 21 km, 500 hm, ca. 6-7 Std.
Rathaus Malsch, 8:00 Uhr,
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So 17. Mai
 
Rund um den Stausee der Schwarzenbachtalsperre - Wegen Coronavirus vorsorglich verschoben auf 20. Sept.
Schwarzenbach Parkplatz – Schwarzenbachmauer – Wegscheidhütte – Seebachmündung – Herrenwieser Schwallung – Schwarzenbach Parkplatz
Heimatkundliche Wanderung
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: 10 km, 210 hm, ca. 3 Std.

Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Wilhelm Kunz, 07246 1443

Do. 11. Juni Sommerfest an Fronleichnam
Hockete beim Wanderheim Spielfinken
Wanderheim Spielfinken, ab 15:00 Uhr
So 21. Juni
So 13. Sept.
 
Baiersbronn-Mitteltal, Rosshimmelwasserfall - Ellbachsee
Schanzbrunnen – Rosshimmelwasserfall – Ellbachsee – Seehütte – Abenteuerpfad - Wildgehege
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke:
14 km, 390 hm, 4,5 Std. - Tourentausch siehe 13. September 20
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
oder 72270 Baiersbronn-Mitteltal, Ellbachstr. 110 um 10:15 Uhr
Milo Sekulic, 0152 2846 3618
So 12. Juli Baiersbronner Satteleisteig
Parkplatz Sommerseite - Häslen - Kohlwegrank - Petermännle - Labronnerkopf - Gärtenblühwegle - Wanderhütte - Sattelei - Parkplatz Sommerseite
Einkehr: zum Abschluss
Wanderhütte Sattelei
Wegstrecke: 12 km, 390 hm, 4 Std.
Bürgerhaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Wilhelm Kunz, 07246 1443
Fr 21. August
 

Mitgliederversammlung mit Wahlen und Neufassung der Satzung
Anträge zur Tagesordnung bitte bis 14. August schriftlich und die Anmeldung bis 18.08.2020 per E-Mail an hm51hm@gmail.com oder unter Telefon 07246 8685. Mund-Nasen-Schutzmaske, Handdesinfektion und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Bürgerhaus Malsch - Großer Saal, Beginn: 19:00 Uhr
Die Verwaltung, 07246 8685
So 23. August
 

Über Holzbohlen durchs Hochmoor
Kaltenbronn Parkplatz-Wildgehege-Wildsee-Hornsee-
Grünhütte-SteinernesBrückle-Helenahütte-Kaltenbronn
Naturkundliche Wanderung
Einkehr:
in der Grünhütte zum Abschluss
Wegstrecke:
13 km, 190 hm, 3,5 Std

Bürgerhaus Malsch, 10:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
oder ca. 11:15 Uhr auf dem Wander-Parkplatz F Kaltenbronn
Heinrich Mertz, 07246 8685
Gerhard Jung, 07246 2266
So 06. September Erlebniswanderung um die Höhendörfer Neusatz und Rotensol - vom Veranstalter abgesagt
Auf 8 km sind 15 Stationen verteilt, an denen Hunger und Durst gestillt werden können.
www.erlebnis-wandern-auf-der-hoehe.de
Wegstrecke: 11 km, 260 hm, 3 Std.

nähere Infos siehe örtliche Presse und später hier
Heinrich Mertz, 07246 8685

So 13. September
So. 21. Juni
Schnapsbrunnen bei Baiersbronn
Baiersbronn – Wildgehege – Sankenbachsee – Wasserfälle Sankenbach – Wasserfallhütte – Wasenhütte - Glasmännlehütte
Einkehr: zum Abschluss -
Tourentausch siehe 21. Juni
Wegstrecke: rd. 14 km, 400 hm, Gehzeit: 4,5 Std.
Rathaus Bahnhof Malsch, 8:05 Uhr, Abfahrt 8:18 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Fahrkarten werden gemeinsam beschafft. Anmeldung bei: Albert Milbich, 07246 2712
So 21. Juni
So 13. Sept.
Baiersbronn-Mitteltal, Rosshimmelwasserfall - Ellbachsee
Schanzbrunnen – Rosshimmelwasserfall – Ellbachsee – Seehütte – Abenteuerpfad - Wildgehege
Einkehr: zum Abschluss
im Kaffee Ziegler am Bahnhof Baiersbronn
Wegstrecke:
14 km, 350 hm, 4,5 Std.
Rucksackverpflegung, geschlossene Schuhe und Stöcke sind angebracht
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
oder 72270 Baiersbronn-Mitteltal, Ellbachstr. 110 um 10:15 Uhr
Milo Sekulic, 0152 2846 3618
So 17. Mai
20. September
 
Rund um den Stausee der Schwarzenbachtalsperre
Schwarzenbach Parkplatz – Schwarzenbachmauer – Wegscheidhütte – Seebachmündung – Herrenwieser Schwallung – Schwarzenbach Parkplatz
Heimatkundliche Wanderung
Einkehr: zum Abschluss
im Adler in Forbach
Wegstrecke: 10 km, 210 hm, ca. 3 Std.

Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Wilhelm Kunz, 07246 1443

Vsl.
Mi 16. –
Sa. 19. September
 
Wandertage Bodensee - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt
1. Tag Besichtigungen von Pfullendorf (Stadtrundgang mit einem Räuberhauptmann) und
dem Pfahlbauten-Museum in Unteruhldingen
2. Tag Wanderung auf dem Bodenseerundweg nach Meersburg mit einem Stadtrundgang auf den Spuren der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff mit Besichtigung der alten Burg, dem neuen Schloss und dem Fürstenhäusle Wanderung ca. 15 Kilometer (Rückfahrt von Meersburg kann auch mit öffentlichen Personennahverkehr erfolgen)
3. Wanderung auf der Insel Reichenau mit Besichtigungen der mittelalterlichen Kirchen in Mittelzell und Niederzell Wanderung ca. 10 Kilometer mit 100 Höhenmetern
4. Tag Besichtigung von Heiligenberg
 

nähere Infos siehe örtliche Presse und später hier
Manfred Hennhöfer, 07246 7272

So 20. Sept
 
Lemberger Rothenberg-Weg - stattdessen Rund um den Stausee der Schwarzenbachtalsperre - siehe 17. Mai
Der 10 km lange Premiumweg führt über naturbelassene Wald- und Felsenpfade und bietet schöne und bizarre Naturerlebnisse: Interessante Formen und Farbspiele, die Verwitterungsprozesse in die Felsen des roten Sandsteins hinein modelliert haben, sowie idyllische Bachläufe im Rodalb-Tal. Ein weiteres Highlight der Tour ist der Aussichtspunkt zum Gipfel des Rothenbergs von dem man einen wunderschönen Blick über den Pfälzerwald bis hin zum Trifels hat.
Einkehr: unterwegs im PWH „Drei Buchen“
Wegstrecke: rd. 10 km, 300 hm, Gehzeit: 3 Std.
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Wilhelm Kunz, 07246 1443
So 27. September
bis
So 04. Oktober
 
Wanderwoche im Passauer Land
Anfahrt mit Bus von Karlsruhe nach Büchlberg. 6 Tageswanderungen zwischen 10 – 15 km in der Region und Stadtbesichtigung in Passau.
Die Kosten für Übernachtung mit Halbpension, Busfahrt und Wanderführer liegen bei 600 €/Person im Doppelzimmer und bei 650 € im Einzelzimmer. Das Programm wird am 4. Januar 2020 in der Geschäftsstelle Karlsruhe vorgestellt.
 
Elfriede-Maria Dahlke, Ortsgruppe Karlsruhe
Details http://www.schwarzwaldverein-karlsruhe.de
Mi. 30. September
So. 4. Oktober
Bunt sind schon die Wälder - Herbstfest - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt nach der Wanderung ab ca. 16:00 Uhr im Wanderheim Spielfinken
So 11. Oktober - auf kommendes Jahr verschoben
 
Durch die Neipperger Weinberge
Neipperg – naturkundlicher Hohlweg – Weinberghütte – Neipperg
Einfache Wanderung
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: rd. 9 km, 200 hm, Gehzeit: 3 Std.
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So 01. 08. November Stadtwanderung in Karlsruhe - wegen Ausfall der Haltestelle um 1 Woche verschoben
Vom Rheinstrandbad zum Rheinhafen mit seinem interessanten Verwaltungsgebäude und weiter entlang des Rheins zum Maxauer Hofgut. Wanderstrecke Ca. 10 km wenige Höhenmeter. Einkehr am Schluss der Wanderung
Bahnhof Malsch,
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
Vsl. Fr. 04.
bis
So 06. Dezember
 
Weihnachtsmärkte in Fritzlar und Bad Wildungen - Wandertage - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt
1. Tag Anreise und kurze Wanderung über den Bürraberg nach Fritzlar mit Besuch des Weihnachtsmarktes.
2. Tag Kurze Wanderung am Eder-Stausee und Besuch des Weihnachtsmarktes in Bad Wildungen
3. Tag Heimreise und eventuell Besuch eines weiteren Weihnachtsmarktes
Übernachtung im Hotel Bürraberg in Ungedanken.
 
nähere Infos siehe örtliche Presse und später hier
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So. 13. Dezember Zum Ende des Wanderjahres - Wegen Coronavirus vorsorglich abgesagt
ein vorweihnachtlicher Nachmittag
mit Kaffee und Kuchen im Wanderheim Spielfinken
Wanderheim Spielfinken, ab 15:00 Uhr
 

© SCHWARZWALDVEREIN MALSCH e.V.