Jahresprogramm 2020/21

Jahresprogramm als PDF zum Download
 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,
liebe Freunde des Schwarzwaldvereins Malsch,
 

lernen Sie neue Wege kennen und genießen Sie das fröhliche Zusammensein mit Gleichgesinnten! Mit unserem Jahresprogramm laden wir Sie herzlich ein, an attraktiven Wanderungen im Kraichgau, Odenwald, Pfälzer Wald und natürlich im Schwarzwald teilzunehmen. Sie werden sehen:
 

„Die Natur braucht sich nicht anzustrengen,
bedeutend zu sein. – Sie ist es!“


Wandern ist die gesündeste Freizeitgestaltung

 

Leider mussten im Jahr 2020 viele geführten Wanderungen wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Wir hoffen, dass es in 2021 nicht zu so vielen Ausfällen kommt. Sollte es doch dazu kommen, wandern Sie trotzdem, aber entsprechend der jeweils gültigen Corona-Verordnung mit Abstand und angepasster Gruppengröße unter Beachtung der Hygienevorschriften.
Der beste Lohn und Motivation für unsere ehrenamtlich tätigen Wanderführer ist, wenn Sie sich rege am Programm beteiligen. Und Sie erleben die Schönheiten der Natur in der näheren und weiteren Heimat. Finden Sie neue Freunde in geselliger Runde und bringen Sie Ihre Freunde und Bekannte mit.

 

Gäste sind bei uns herzlich willkommen.

 

Ein schönes und unfallfreies Wanderjahr wünscht Ihnen

 

Heinrich Mertz
1. Vorsitzender


Gäste sind zu unseren Aktivitäten immer willkommen 

Veranstaltungen außer ca. 70 Mittwochswanderungen
- Änderungen vorbehalten -

Zu allen Sonntagswanderungen werden Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und bei Bedarf Wanderstöcke empfohlen. Bei Fahrgemeinschaften haben sich 5,- € Fahrtkostenanteil je Mitfahrer bewährt.

Örtliche Presse = BNN Ausgabe für Ettlingen, Gemeindeanzeiger, MAZ und hier auf dieser Seite.
Weitere Details und die Ziele unserer Mittwochswanderungen werden per E-Mail verteilt, bei Interesse melden Sie sich bei hm51hm@gmail.com
 

Jahresprogramm 2021

Treffpunkt, Ansprechpartner

Mi. 06. Januar
Absage wegen Corona

„Dreikönig", Auftaktwanderung in ein interessantes Wanderjahr
Stadtwanderung in Karlsruhe unter dem Motto „Auf den Spuren der Stadtentwicklung Karlsruhe im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert".
Wanderstrecke Marktplatz - Schloss - Grabkapelle - Majolika - Marktplatz.
Wegstrecke ca. 6 km, keine Höhenmeter, Einkehr zum Abschluss.
Bahnhof Malsch
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
Fr. 19. März Mitgliederversammlung der Ortsgruppe - siehe 10. September 2021 - Wanderheim, 19:00 Uhr
So 28. März
Absage wegen Corona
Im Pfälzer Wald unterwegs
Wanderstrecke Albersweiler - Orensfelsen - Neuscharfeneck - Siebeldingen
Einkehr: unterwegs

Wegstrecke : ca. 15 km, 500 hm
Bahnhof Malsch
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So. 11. April
Absage wegen Corona
Zu der Wiege der Markgrafschaft Baden
Rundwanderung von Freiburg-Zähringen zur Zähringer Burg.
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke : ca. 6 km, 250 hm
Bahnhof Malsch
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
Mi 28. April
Absage wegen Corona
Aufstellen unseres Maibaumes
beim Wanderheim, danach gemütliche „Hockete"
Wanderheim, ca. 16:00 Uhr nach den Wanderungen
So 16. Mai
Absage wegen Corona
Lemberger Rothenberg-Weg
Der 10 km lange Premiumweg führt über naturbelassene Wald- und Felsenpfade und bietet schöne und bizarre Naturerlebnisse: Interessante Formen und Farbspiele, die Verwitterungsprozesse in die Felsen des roten Sandsteins hinein modelliert haben, sowie idyllische Bachläufe im Rodalb-Tal. Ein weiteres Highlight der Tour ist der Aussichtspunkt zum Gipfel des Rothenbergs von dem man einen wunderschönen Blick über den Pfälzerwald bis hin zum Trifels hat.
Einkehr: unterwegs im PWH „Drei Buchen“
Wegstrecke: rd. 10 km, 300 hm, Gehzeit: 3 Std.
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Wilhelm Kunz, 07246 1443
So 30. Mai
Absage wegen Corona
Quellen- und Wildkatzenpfad
Wir starten in Bad Herrenalb vom Parkplatz am Friedhof, entlang des Quellenerlebnispfads. Auf diesem Weg kann man Sturzquellen, Quellsümpfe und Quellen entdecken und hat schöne Ausblicke über das Tal. Danach wandern wir ein Teilstück des Katzen-Erlebnispfads entlang und biegen in den Wildkatzenpfad mit tollen Eindrücken ein. Danach führt unser Weg weiter zur Schweitzerkopfhütte, wo wir tolle Ausblicke genießen. Über das Denkmal Fuhrmannsblick wandern wir zum Ausgangspunkt zurück.
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: 14,8 km, 490 hm, ca. 5 Std.

Rathaus Malsch, 9:30 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet oder 10:15 Uhr am Parkplatz Friedhof Bad Herrenalb
Albert Milbich, 07246 2712

Do. 03. Juni
Absage wegen Corona
Sommerfest an Fronleichnam
Hockete beim Wanderheim Spielfinken
Wanderheim Spielfinken, ab 15:00 Uhr
So 13. Juni
Absage wegen Corona
Durch die Neipperger Weinberge
Neipperg – naturkundlicher Hohlweg – Weinberghütte – Neipperg
Einfache Wanderung
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: rd. 9 km, 200 hm, Gehzeit: 3 Std.
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So 11. Juli An der Nagoldtalsperre
Vom Parkplatz bei der Erzgrube an der Talsperre führt die Wanderung oberhalb des Nagoldtals Richtung Seewald - Göttelfingen und von dort über den Ortsteil Schernbach zur Stauseemauer. Von dieser wandern wir entlang des Stausees zurück zum Ausgangspunkt.
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: 12 km, 260 hm, 3-4 Std.
Rathaus Bürgerhaus Malsch, 9:00 Uhr - Anfahrt mit Privat-Pkw's
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Anmeldung bei Wilhelm Kunz, 07246 1443

So 15. August
Absage wegen Corona

Durch den Pfälzer Urwald
Wanderung durch die Urwaldartigen Rheinauen bei Hördt zum Rhein, entlang des Rheins und des Michelsbach zurück nach Hördt.
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: 12 km, wenige hm
Rathaus Malsch
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben,
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So 21. August Impressionen der wirtschaftlichen Entwicklung einer modernen Großstadt
Wanderung vom Rheinstrandbad in Karlsruhe nach Maxau
Wanderstrecke Rheinstrandbad - Daxlanden – Rheinhafen mit seinem interessanten Verwaltungsgebäude – Nordbecken – Hofgut Maxau
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: ca. 12 km wenige hm
Bahnhof Malsch, 9:00 Uhr
Fahrkarten werden gemeinsam beschafft
Anmeldung bei
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So 05. September
 
Dobler Runde - Wasserturm
Vom Wanderparkplatz Eyachmühle wandern wir am Mannenbach entlang, überqueren die Mannenbachbrücke und gehen entlang des Postweilerswegs Richtung Sonnentor Dobel bis zum Wasserturm Dobel. Dort genießen wir die herrliche Aussicht, bevor wir weiter zum Weithäusleplatz wandern. Zurück gehen wir an der Eyach und dem Rotenbachtal entlang.
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: rd. 15,2 km, 380 hm, Gehzeit: 5 Std.
Rathaus Malsch, 9:30 Uhr,
es werden Fahrgemeinschaften gebildet oder um 10:15 Uhr am Wanderparkplatz Eyachmühle
Milo Sekulic, 01522 8463 618
Di. 07. Sept. Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Bürgerhaus 19:00 Uhr
So 19. September Sternenfelsrunde von Diefenbach
Sternenfels und Diefenbach liegen idyllisch zwischen alten Eichenwäldern, naturbelassenen Wiesen mit Streuobst und natürlich den herrlichen Weinbergen am Westhang des Strombergs. Mit dieser wunderschönen Kulturlandschaft lockt die Gemeinde Sternenfels mit abwechslungsreichen Wandertouren, erstklassigen Aussichtspunkten und schönen Radwegen.
Wir starten am Parkplatz beim Friedhof in Diefenbach zu einer Rundwanderung. Sie führt durch die alte Kulturlandschaft des Gebiets Kraichgau - Stromberg über Wiesen, Felder, Weinberge und Wälder, aber auch durch die Orte Sternenfels und Diefenbach selbst.

Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: 12 km, 220 hm, 4 Std.
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Wilhelm Kunz, 07246 1443
Vsl.
Mi 15. –
Sa 18. September
Absage wegen Corona
Wandertage Bodensee
1. Tag Besichtigungen von Pfullendorf (Stadtrundgang mit einem Räuberhauptmann) und
dem Pfahlbauten-Museum in Unteruhldingen
2. Tag Wanderung auf dem Bodenseerundweg nach Meersburg mit einem Stadtrundgang auf den Spuren der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff mit Besichtigung der alten Burg, dem neuen Schloss und dem Fürstenhäusle Wanderung ca. 15 Kilometer (Rückfahrt von Meersburg kann auch mit öffentlichen Personennahverkehr erfolgen)
3. Wanderung auf der Insel Reichenau mit Besichtigungen der mittelalterlichen Kirchen in Mittelzell und Niederzell Wanderung ca. 10 Kilometer mit 100 Höhenmetern
4. Tag Besichtigung von Heiligenberg

nähere Infos siehe örtliche Presse und später hier
Manfred Hennhöfer, 07246 7272

Mi. 29. September
 
Bunt sind schon die Wälder - Herbstfest
Absage wegen Corona
nach der Wanderung ab ca. 15:00 Uhr im Wanderheim Spielfinken
So 17. Okt Dimbacher Buntsandstein-Höhenweg
Dimbach – Dimberg – Rötzenberg – Häuselstein – Dimbach
Sportliche mittelschwere Wanderung
Einkehr: zum Abschluss
Wegstrecke: rd. 10 km, 500 hm, 4-5 Std.
Rathaus Malsch, 9:00 Uhr,
es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Manfred Hennhöfer, 07246 7272
So. 12. Dezember Zum Ende des Wanderjahres
ein vorweihnachtlicher Nachmittag
mit Kaffee und Kuchen im Wanderheim Spielfinken
Wanderheim Spielfinken, ab 15:00 Uhr
 

© SCHWARZWALDVEREIN MALSCH e.V.