Weihnachtsfeier des Schwarzwaldvereins Malsch

Wie jedes Jahr, lud auch diesmal die Vorstandschaft des Schwarzwaldvereins zur Weihnachtsfeier im Bürgerhaus ein. Herr Hable konnte eine große Anzahl Wanderfreunde begrüßen. Nachdem man an den weihnachtlich dekorierten Tischen Platz genommen hatte, begann das Programm, und zwar völlig anders als bisher gewohnt. Man hatte Herrn Klaus Huber aus Oberachern und die Zitherspielerin und -lehrerin Carmen Börsig (Meißenheim) engagieren können, was sich als ein Glücksfall erwies. 

Vorleser Klaus Huber und Zitherspielerin Carmen Börsig

Herr Klaus Huber las mit klangvoller ruhiger Stimme aus seinen Büchern vor – man hörte von verschiedenartigen Adventbräuchen aus längst vergangenen Zeiten, Lustiges oder auch Besinnliches.  Zwischen den einzelnen Vorträgen erklangen altbekannte Weihnachtslieder, die Frau Carmen Börsig hervorragend auf der Zither spielte. Hierzu wurde aber nicht gesungen, sondern gesummt. Dadurch verbreitete sich eine eigenartige Atmosphäre, stimmungsvoll und feierlich. Jeder war wohl davon berührt.

Vier Mitglieder unseres Vereins haben Weihnachtsgeschichten vorgetragen.

Verena Jung Ursel Jung Edith Duch

Außerdem konnte Herr Hable 42 Mitgliedern (leider waren nicht alle gekommen) für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit danken und Urkunden überreichen. Man saß noch lange in gemütlicher Runde und ließ den Abend ausklingen. Mit dieser besinnlichen Weihnachtsfeier endete das Wanderjahr 2006.

Geehrte Mitglieder

© SCHWARZWALDVEREIN MALSCH e.V.