Heidelbeerweg Enzklösterle

Am 30. Juni 2024 bietet Schwarzwaldverein Malsch eine Wanderung in Enzklösterle an. Auf dem PremiumWanderweg gibt es in dieser Jahrezeit eventuell schon eine Gelegenheit, das "Blaue Gold" des Schwarzwaldes zu naschen. Es wird, je nach Lage, zwischen Juni und August erntereif.

Heidelbeerweg rund um Enzklösterle - Wanderung auf dem Genießerpfad

Der Schwarzwaldverein Malsch bietet am Sonntag den 30. Juni 2024 eine Tour auf dem Premiumwanderweg an.
Der Heidelbeerweg ist ein absoluter Genießer Pfad mit mäßigen Steigungen und abwechslungsreicher, unterschiedlicher Wegbeschaffenheit. Er bietet wilde Romantik beim Durchqueren einer moosbewachsenen Felsenlandschaft auf schmalen Pfaden.
Der Rundweg führt durch den Kurpark von Enzklösterle und dann bergauf zum Schöllkopfplateau auf ca. 800 m Höhe. Thementafeln informieren unterwegs am Schöllkopf rund um die blaue Waldfrucht. Bergab geht es über die forellenreiche Enz zum Hirschkopf und zur Erdbeerplatte. Dort steht die „Heidelbeerschaukel“; von welcher aus man einen wunderbaren Rundblick über Enzklösterle genießen kann. Weiter geht es dann um das Hirschgehege zum Schneckenkopf.
Über den Panoramaweg und einen kleinen Abstieg geht es zurück zum Ausgangspunkt.
Die mittelschwere Rundwanderung ist ca. 13 km lang und geht über 380 Höhenmeter.

Treffpunkt: 30.06.2024, 9.00 Uhr beim Parkplatz hinter dem Rathaus Malsch, Hauptstraße 71, 76316 Malsch – zur Bildung von Fahrgemeinschaften.
Danach Fahrt nach Enzklösterle.
Gäste sind herzlich willkommen.

Wanderführer: Wilhelm Kunz, Telefon 07246 1443

Neuste Beiträge